Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 10/10/2017
9:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Landratsamt Biberach, Sitzungssaal

Kategorien


Die Pfändung von Forderungen und Rechten ist in der Regel die ertragreichste und häufigste Vollstreckungsmaßnahme trotz P-Konto und der Erhöhung der Pfändungsfreigrenze zum 1.7.2017.

Es gibt eigentlich nichts, was nicht gepfändet werden kann. Sei es neben der Lohn- oder Kontopfändung, die Lebensversicherung, der Rückübertragunsanspruch, die Herausgabeansprüche und Erbteile.

Das Seminar zeigt die Möglichkeiten der Vermögensermittlung und die Durchführung der Maßnahme auf.

Bitte bringen Sie insbesondere die Abgabenordnung und die ZPO mit.

Tagesordnung

Was steht der Vollstreckungbehörde zur Verfügung, um Vermögenswerte der Schuldner zu erfahren?

Was kann gepfändet werden?

Was muss geprüft werden um schließlich erfolgreich zu sein?

Wie werden die Pfändungs- und Einziehungsersuchen formuliert?

Kann ich überall eine Pfändung erwirken (Deutschlandweit, Ausland)?

Referentin: Karola Singer

Bitte beachten: Füllen Sie für jeden Teilnehmer eine Buchungsanmeldung aus. Es erleichtert uns die Arbeit.

Buchung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

BW Seminar 201711: Die Pfändung von Forderungen und Rechten